14.- 15. März 2017

ICM - Internationales Congress Center München

Referenten CloseUp – Lernen Sie Christina Baldassarre kennen

Referenten CloseUp – Lernen Sie Christina Baldassarre kennen

Hallo Christina, du bist Referentin auf der SMX 2015. Der Titel deines Vortrags ist „Leben im Paralleluniversum: PPC jenseits von Google“. Warum ist dieses Thema so wichtig und relevant? Was können die Konferenzteilnehmer von deinem Vortrag erwarten – und was erwartest du von den Teilnehmern?

Wie sieht deiner Meinung der Job eines SEAs in 5 Jahren aus?

Ich bin davon überzeugt, dass mehr Video Expertise gefragt ist. Außerdem denke ich, dass 3D vor allem für E-Commerce wichtig wird und Cross-Channel Advertising ein Muss ist. Dass das alles in einem Job zusammengefasst wird, wage ich zu bezweifeln. Ich denke eher, dass es sich mit der Zeit in mehrere Spezialisierungen aufteilen wird, die beispielsweise animierte Infographics, Video, Loops, rotating 3D und andere Fähigkeiten jeweils sinnvoll zusammenfassen.

Was ist das größte Vorurteil mit dem du in der Branche kämpfen musst?

Ich musste bisher gegen keine Vorurteile kämpfen.

Kannst du etwas über dich verraten, das selbst deine Freunde überraschen würde?

Nein, ich bin ganz offen und direkt – überraschen tue ich mich allerhöchstens selbst ab und zu.

Welche 3 ToDos sollte man regelmäßig in einem SEA Account durchführen?

1. Search Term Reports (um neue Keywords zu finden und unnötige Keywords zu filtern)
2. Landing Page and Ad Split Testing (um den Profit zu maximieren)
3. Remarketing Kampagnen Optimierung für AdWords (basierend auf Advanced Segmentation in Google Analytics, damit man nicht einfach jeden ehemaligen Webseitenbesucher bombardiert, sondern sorgfältig aussuchen kann, wem was gezeigt wird und wie oft)

Welche 3 SEA Tools sind bei dir im Einsatz und warum diese Tools?

SEMrush für Competitive Analysis, Unbounce zum Split Testing von neuen Landing Pages, Optimizely zum Split Testing existierender Landing Pages.

Auf welches mobile Gerät kannst du nicht verzichten?

An sich kann ich auf alle verzichten. Meinen 13” 256GB MacAir würde ich allerdings nur ungern hergeben!

Auf welchem sozialen Netzwerk bist du am häufigsten zu finden?

Twitter: @ChristinaBaldas

Hast du Angst vor Google?

Als ich zum Googleplex eingeladen war, habe ich einen Programmierer im Full Body Superman Kostüm gesehen, als er seine Katze in der Mittagspause an der Leine führte. Dem würde ich nicht alleine über den Weg laufen wollen, aber ansonsten fand ich Googler immer sehr sympathisch 🙂

Welchen anderen beruflichen Weg hättest du eingeschlagen, wenn du nicht Online Marketer geworden wärst?

Ich sehe mich an sich nicht als Online Marketer. Ich bin Unternehmerin und kann mir nichts anderes vorstellen. Wenn ich irgendwo angestellt wäre, würde ich sofort kündigen und Unternehmerin werden.

Welche Herausforderungen rauben dir den Schlaf?

Wenn es jemandem von meiner Familie nicht gut gehen sollte.

Auf welche Entwicklungen im Rahmen deiner Arbeit bist du besonders stolz, wenn du auf die letzte 12 Monate zurückblickst?

Wir haben 723 handgeschriebene Weihnachtskarten erhalten und fast eine Milliarde in Werbebudget erreicht. Außerdem konnten vier Kunden aufgrund des gestiegenem Profits einen College Fund für alle ihre Kindern anlegen.

Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen haben! Wir freuen uns, dich bald in München begrüßen zu dürfen und sind schon sehr gespannt auf deinen Vortrag „Leben im Paralleluniversum: PPC jenseits von Google“!

Ganz herzlichen Dank auch von meiner Seite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


 
schließen Ausgewählter Tag:
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Erfahren Sie mehr darüber