14-15 March, 2017

ICM – International Congress Center Munich

PRESSEMITTEILUNG – SMX 2013: Vom Linkbuilding zum Likebuilding?

München, 30. Januar 2013. – Die neuen Facebook-Suche, die Entwicklung des Google-Algorithmus, der Umgang mit personalisierten Suchergebnissen und Tipps für integrierte Online-Marketing-Kampagnen – dies sind nur einige der Schwerpunkte der SMX 2013. Zur führenden Fachkonferenz für Suchmaschinenoptimierung (SEO) und -marketing im deutschen Sprachraum erwartet der Veranstalter Rising Media rund eintausend Spezialisten aus Unternehmen und Agenturen. Sie findet am 9. und 10. April 2013 in München statt. Zu den international führenden Experten, die ihr Wissen teilen, gehören unter anderem Jake Hubert, Business Product Manager bei Google und Transparency Experte, Danny Sullivan, Chefredakteur von Search Engine Land, und Julius van de Laar, der die Social Media Kampagne für Barack Obama im wahlentscheidenden US-Staat Ohio angeführt hat.

Die Fachkonferenz richtet sich an Such- und Online-Marketing-Experten aus Unternehmen, Agenturen und Medien sowie an Marketingverantwortliche. Zu den Rednern gehören internationale Branchengrößen wie Brad Geddes, David Mihm, Dr. Siddharth Shah, Mikkel deMib Svendsen, und bekannte deutschsprachige Experten, wie Marcus Tandler und Professor Mario Fischer. Darüber hinaus berichten Vertreter von bild.de, Expedia, Windeln.de, Bosch-Siemens Hausgeräte, Lodenfrey, SAP und anderen Unternehmen von Projekten und Erfahrungen.

Wählermobilisierung für Obama

Julius van de Laar, der eine der Keynotes halten wird, hat für Barack Obama im US-Wahlkampf 2012 den Bereich Wählermobilisierung im wahlentscheidenden Swingstate Ohio geleitet. In seiner Keynote beschreibt er anhand von Case Studies und Best-Practice Beispielen die Methoden von Mobilisierungskampagnen im digitalen politischen Campaigning. Er analysiert übertragbare Strategien und spezifische Kampagnen-Tools. Welche Rolle spielen Emotionen und Authentizität in der Ansprache? Welche Faktoren bewegen Menschen zum Handeln? Was steckt hinter „Big Data“ – und wie lässt es sich effektiv für Kampagnen nutzen?

Mit Spannung erwartet werden auch Informationen zur Graph Search, die Facebook vor wenigen Tagen in den USA gestartet hat und bald in Deutschland ausrollen wird. Curt Simon Harlinghausen, Geschäftsführer der Agentur AKOM360 und langjähriger Facebook-Partner (PMD), wird auf der Konferenz erste Tipps für diese neue soziale Suche geben. „Die Empfehlung eines persönlichen Kontakts ist für den Suchenden ein hervorragender Indikator auf relevanten Inhalt“, so Harlinghausen. „Graph Search wird die Suchlandschaft ergänzen und um eine neue Facette bereichern. Das bedeutet, dass Unternehmen sich immer mehr mit einem Multi-Channel-Ansatz, mit Personalisierung und einer neuen Content-Strategie befassen sollten, um sich einen Vorsprung zu verschaffen.“

Über fünfzig Fachvorträge und viele Networking Events

Rising Media hat die Konferenz erneut um einen Vortragsstrang erweitert, so dass nun fünf Vorträge gleichzeitig zur Auswahl stehen – insgesamt über fünfzig Fachvorträge. Neben einem Panel für Einsteiger am Vormittag des ersten Tages laufen beispielsweise parallel Sessions zu SEO (Search Engine Optimization), SEA (Search Engine Advertising), Analyse & Conversion sowie Social. Bei Social Search geht es vor allem um Suchmaschinenoptimierung mittels Blogs, Google+, Facebook und Twitter. Denn das „Likebuilding“ gewinnt an Bedeutung gegenüber dem klassischen „Linkbuilding“, das bis vor kurzem alleine im Zentrum der Suchmaschinenoptimierung stand. Teilnehmer können ihre eigenen Webseiten zur Prüfung in den „Clinics“ am zweiten Konferenztag einreichen, um Verbesserungsvorschläge von Experten wie John Müller von Google zu erhalten. Und am Dienstagabend lockt die traditionelle „SMX After Dark“ Veranstaltung zum Networken und professionellem Austausch. Im Café Reitschule in Schwabing können sich Teilnehmer und Referenten kennenlernen und den ersten Konferenztag rekapitulieren.

Sandra Finlay, Konferenzdirektorin der SMX: „Bestand Suchmaschinenoptimierung in der Vergangenheit vor allem aus Linkbuilding und Onsite Optimierung, so ist die Profession heute weitaus komplexer geworden. Es gibt grundverschiedene Suchsituationen und höchst komplexe, stark personalisierte Algorithmen. Wer auf Dauer um die besten Platzierungen in den Suchmaschinen mitspielen will, für den sind die besten internationalen und nationalen Experten die einzig richtigen, um das Wissen zu erweitern.“

Termine und Details

Am Vortag der SMX finden vier ganztägige Workshops zu den Themen Google AdWords, Basiswissen SEO, Technik für Marketing-Fachleute und Google Analytics statt. Am Abend vor der Konferenz treffen sich in Unternehmen angestellte SEOs zum Inhouse-SEO Meeting. Am 11. April, dem Tag nach der Konferenz, finden sich beim International Search Summit die SEOs zusammen, die länderübergreifende Kampagnen verantworten. Die SMX München findet am Dienstag, 9. April, und Mittwoch, 10. April im Hilton Munich Park statt. Bis zum 8. Februar sind Tickets noch zum stark reduzierten Frühbucherpreis zu erhalten. Mit einem günstigen „Networking-Pass“ ist es möglich, nicht nur die Ausstellung zu besuchen, sondern auch Eintritt zu den drei Keynotes von Jake Hubert, Julius van der Laar und Wil Reynolds zu erhalten. Details zu Programm und Preisen stehen auf http://smxmuenchen.de zur Verfügung.

Close Selected Tag:
We use cookies to provide you with the best possible experience on our website. By utilising our website you agree to the placement of cookies on your device. Find out more